Länder+Grenzen

   
 


 

 

+ Das Leben ist schön!

+ Ziel Pyrenäen 2016

+ Sardinien 2016

+ Kurs Ost 2013

+ Nordamerika 2011

+ Sommer 2010

+ Südamerika 2008-09

=> Aufbruch

=> USA

=> Mexiko 1

=> Mexiko 2

=> Guatemala

=> Honduras

=> Nicaragua

=> Costa Rica

=> Panama

=> Kolumbien

=> Ecuador

=> Peru Nord

=> Huaraz

=> Peru Süd

=> Bolivien

=> ArgentinienWest

=> PatagonienNord

=> Chile

=> PatagonienSüd

=> Feuerland

=> ArgentinienOst

=> Auszeit in Azul

=> Uruguay

=> Brasilien 1

=> Bolivien 2

=> Brasilien 2

=> Venezuela

=> Kolumbien 2

=> USA 2009

=> Ende in Kanada

=> geplante Reiseroute

=> bisher gefahrene Route

=> Länder+Grenzen

+ Traum Südamerika 2007

+ Skiguiding am Arlberg

Das sind wir

Kontakt

Gästebuch

 


     
 

Allgemeines:
·         Am besten wochentags zwischen 9 und 10h an die Grenze kommen, um sich Mittagspausen und Sondergebuehren zu ersparen.
·         Immer mehrere Kopien von Pass, Fuehrerschein und Fahrzeugschein bereit haben.
·         Darauf achten, dass Personendaten und Fahrzeugdaten richtig abgeschrieben werden.
·         Helfer sind meist nur laestig und beschleunigen die Sache nicht.
·         Geldwechsler gibt es an jeder Grenze und von ihnen kriegt man auch meist gute Informationen, wo man hin muss.
·         Prozedere ist immer das gleiche:
1.       Salida: Person ausstempeln
2.       Aduana: Motorrad ausstempeln
3.       Migration: Person einreisen
4.       Aduana: Motorradeinfuhr
 
USA
1 euro = 1,55 U$ (05/2008)
Benzin: 89 Oktan = 3,65 U$ / Gallone
Bei Aufenthalten von mehr als 3 Monaten oder wenn man kein Rueckflugticket hat, brauchen Oesterreicher ein Visum.
 
Mexiko
1 euro = 16 Peso (05/2008)
Benzin: 92 Oktan = 8,94 Peso / Liter, 87 Oktan = 7,13 Peso / Liter
Uebergang: Douglas/Agua Prietas
Einreise:
Person: Touristenvisum(3Monate): 23 U$
Motorrad: Importationsticker auf der Scheibe(3Monate): 27 U$ …muss man mit Creditkarte zahlen
Nur 1 Fahrzeug/Person erlaubt!
Motorradversicherung: in Douglas 66 U$ fuer 6 Monate
 
ZENTRALAMERIKA
Die Motorraeder wurden immer nur fluechtig von der Ferne betrachtet, und es wurden nie Motornummern oder Baujahr verglichen.
Die Motorraeder wurden in allen Laendern ausser Costa Rica in den Pass eingetragen
Fuer die Grenzuebertritte brauchten wir zwischen 1 (Mex.-Guatem.) und 2 ½ (Nic.-CR.) Stunden.
 
Guatemala
1 euro = 10 Quetzales (05/2008)
Benzin: Super = 36 Q / Gallone
Uebergang: La Mesilla
Einreise:
Person(90 Tage fuer die Union Guatemala-Honduras-El Salvador-Nicaragua): 0
Motorrad: Sticker auf der Scheibe(40 Tage??): 40 Q
Desinfektion: 12 Q oder 20 Peso
 
Honduras
1 euro = 26,50 Lempira (06/2008)
Benzin: Super = 36,50 L / Gallone
Uebergang: El Florido/Copan  … viel weniger korrupt als beim Hauptgrenzuebergang
Einreise:
Person: 25 Q oder 3 U$ … obwohl der Stempel von Guatemala weiter gilt
Motorrad: 29 U$ oder 548 L (war ganz offiziell auf das Formular gedruckt)
Bei der Hauptgrenze zahlten zur gleichen Zeit 2 Amerikaner je 75 U$ !
 
Nicaragua

1 euro = 26,50 Cordoba … 1 C = 1 L (06/2008)
Benzin: Super = 25,80 C / Liter
Uebergang: Los Manos
Einreise:
Person: 7 U$ … obwohl der Stempel von Guatemala weiter gilt
Motorrad: 0
Versicherung: Pflicht!! … wird an der Grenze 3x kontrolliert und einem automatisch aufs Auge gedrueckt. Es bedurfte einiger Hartnaeckigkeit unsererseits, um mit unserer Zentralamerikaversicherung(NOWAG) durchzukommen und nicht 12 U$ zahlen zu muessen. 



Costa Rica

1 euro = 760 Colones (06/2008)
Benzin: Super = 656 c / Liter
Uebergang: Penas Blancas
Ausreise Nicaragua: 1 U$ … keine Ahnung wofuer
Person: 2 U$
Einreise:
Person: 0
Motorrad: 0 , Kopie des Einreisestempels notwendig
Versicherung: Pflicht! (ohne Versicherung keine Einreise) … wird einem auch hier aufs Auge gedrueckt, wenn man nicht aufpasst! 


Panama

1 euro = 1,55 Balboa … 1 B = 1 U$ ... man zahlt mit U$-Scheinen (06/2008)
Benzin: 95 Okt. = 4,50 U$ / Gallone
Uebergang: Paso Canoas
Einreise: keine Helfer, wenig Stress, uebersichtlich
Person: 0
Motorrad: 0

 
 

Du bist heute schon der 2 Besucher

 

 
"