Neustart in Kanada

   
 


 

 

+ Das Leben ist schön!

+ Ziel Pyrenäen 2016

+ Sardinien 2016

+ Kurs Ost 2013

+ Nordamerika 2011

+ Sommer 2010

+ Südamerika 2008-09

+ Traum Südamerika 2007

=> Vorbereitungen

=> Die Katastrophe

=> Cartagena

=> Abschied von Kolumbien

=> Neustart in Kanada

=> Kanada bei Regen

=> Hoch im Norden Kanadas

=> Traumstrassen Alaskas

=> Hinunter bis WashingtonState

+ Skiguiding am Arlberg

Das sind wir

Kontakt

Gästebuch

 


     
 




Regen, 12*C - so empfing uns Vernon im Sueden Kanadas. Fuer uns hiess das: Endlich wieder frische Luft zum Durchatmen. Wir freuten uns riesig ueber das Wiedersehen mit Sandy und Helen. Sie hatten sich in den vergangenen 3 1/2 Jahren kaum veraendert. Bei Ihnen durften wir nicht nur wohnen - was heisst wohnen, "residieren" ist der passendere Ausdruck fuer die 8 Tage, in denen wir ihr 30m2-Luxus-Campingmobil direkt am See benuetzen durften - sondern sie halfen uns auch beim Kauf eines Motorrades. Nach 2 Tagen suchen hatten wir eine neue KLR 650 fuer Andi gefunden. Sie war einer der Hauptgruende fuer uns gewesen, nach Kanada zu fliegen. Diese Kawasaki hat einen einfachen Einzylinder-Motor, keinen Schnick-Schnack und ist kaum umzubringen - und das um nicht einmal 5000 Euro. Mir haette Sandy seine gebrauchte geborgt, aber schlussendlich kaufte ich sie ihm doch ab. Damit besitzen wir 2 moegliche Partner fuer Suedamerika 2008. Diesen Sommer werden wir die Motorraeder einmal ordentlich in Kanada und Alaska einfahren. Unser erstes grosses Ziel wird Inuvik, die noerdlichste Stadt Kanadas, sein.
Unsere Abfahrt von Vernon verzoegerte sich leider ein bisschen, weil mein XXS-Helm erst geliefert werden musste, aber am 20. Juni ging's endlich los nach Norden.

>> Fotos

(Texte direkt im jeweiligen Foto -> dort auf ( i ) klicken!) 
 

 
 

Du bist heute schon der 2 Besucher

 

 
"